Jesper Nordin im Ensemblehaus

Für 10 Tage verlegt der schwedische Komponist Jesper Nordin wieder einmal seinen Arbeitsplatz nach Freiburg ins Ensemblehaus. Er entwickelt gemeinsam mit dem ensemble recherche ein neues Stück, gleichzeitig forscht er mit Hilfe elektronischer und akustischer Instrumente nach neuen Klängen. Was und wie er eigentlich arbeitet, zeigte er gestern Schülerinnen und Schülern des Freiburger Berthold-Gymnasiums und der Schule für Hörgeschädigte in Stegen.

Der Arbeitsaufenthalt von Jesper Nordin erfolgt im Rahmen einer Residenz für Komponisten von Konstnärsnämnden - The Swedish Arts Grants Committee.

Mehr Informationen über den Komponisten finden Sie unter http://www.jespernordin.com

Das Berthold-Gymnasium hat ebenfalls einen Bericht und Fotos bereitgestellt unter http://www.berthold-gymnasium.de/?p=1260#more-1260

Fotos: Beate Rieker