Abo 1: Kontakt – Tag 1

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

Die letzten anderthalb Jahre muten wie ein andauernder Wackelkontakt an. Mal dürfen wir uns treffen, mal nur virtuell in Verbindung treten. Nähe und Distanz, die grundsätzlichen Pole menschlicher Beziehungen, sind zur gesamtgesellschaftlichen Verhandlungssache geworden. Auch das Ensemble Recherche hat sich der Sache so unfreiwillig wie neugierig angenähert und verschiedene Forschungen unternommen. Wie kann künstlerische Arbeit […]

Abo 1: Kontakt – Tag 2

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

Die letzten anderthalb Jahre muten wie ein andauernder Wackelkontakt an. Mal dürfen wir uns treffen, mal nur virtuell in Verbindung treten. Nähe und Distanz, die grundsätzlichen Pole menschlicher Beziehungen, sind zur gesamtgesellschaftlichen Verhandlungssache geworden. Auch das Ensemble Recherche hat sich der Sache so unfreiwillig wie neugierig angenähert und verschiedene Forschungen unternommen. Wie kann künstlerische Arbeit […]

Kontakt – Interaktive Web-Installation

kontakt.ensemble-recherche.de

>>> Zugang zur Website: kontakt.ensemble-recherche.de (online ab 30.09.21)   Die letzten anderthalb Jahre muten wie ein andauernder Wackelkontakt an. Mal dürfen wir uns treffen, mal nur virtuell in Verbindung treten. Nähe und Distanz, die grundsätzlichen Pole menschlicher Beziehungen, sind zur gesamtgesellschaftlichen Verhandlungssache geworden. Auch das Ensemble Recherche hat sich der Sache so unfreiwillig wie neugierig […]

Blind Husbands

Wiener Konzerthaus Lothringerstraße 20Wien,

Mit seinem Debütfilm lieferte Regisseur Erich von Stroheim 1919 ein hochspannendes und grandios inszeniertes Drama in den Bergen rund um Versuchung, Betrug und den Zustand der Ehe am Ende der k. u. k.-Monarchie. Im Zentrum: Ein Hochstapler und Offizier, gespielt vom Regisseur selbst, der nicht nur den Dienstmädchen des Berghotels nachstellt, sondern auch eine verheiratete […]

„SCHLAG 6 IM ENSEMBLEHAUS!“

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

Das spontane Konzertformat von FBO und ensemble recherche in ihrem Probendomizil. Eine kostenlose Veranstaltung der Stiftung Baden-Württembergische Ensemble-Akademie Freiburg.  Unter dem Titel „Schlag 6 im Ensemblehaus“ gestalten Musiker*innen beider Ensembles als Solist*innen, in kleinen oder größeren Gruppen in ihrem gemeinsamen Probendomizil einen kurzweiligen musikalischen Abend. Beginn: 18 Uhr. Überraschungsprogramm ohne Pause.  Pay after. 

Duette und Trios

Reiss-Engelhorn-Museum

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Neue Musik Mannheim Werke u. a. von Helmut Lachenmann, Rebecca Saunders und Alberto Posadas Nachholtermin vom 26.03.2021

Ciné-concert – “Das alte Gesetz”

Philharmonie Luxemburg, Grand Auditorium 1 Place de l'EuropeLuxembourg,

Nachholtermin vom 20.11.2020 Mit der Geschichte eines Rabbinersohnes, der sein Schtetl in Galizien verlässt, um umjubelter Bühnenstar am Wiener Burgtheater zu werden, schuf Ewald André Dupont mit „Das alte Gesetz“ 1923 einen Höhepunkt des jüdischen Filmschaffens in Deutschland. In der neurestaurierten Fassung wurde der Film bei der Berlinale 2018, mit Filmmusik von Philippe Schoeller, zur […]

Stones

Museum for Modern Art, Yeni Muzik Festival Ankara

Ein Konzertprogramm, in dem Steine Geschichten erzählen: historische Steine, Pflastersteine der Fußgängerzone und Weltraum-Gestein. Ataç Sezer beschäftigt sich in seiner Uraufführung mit dem prähistorischen Fundort Göbekli Tepe in Südostanatolien. Matthias Krüger ließ sich von der berühmten Istanbuler Straße Ìstiklal Caddessi inspirieren. Und schließlich begegnet uns bei Beat Furrer ein Asteroid, der im Jahr 1916 entdeckt […]

Familienkonzert: Toy Laboratory

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

„Ich arbeite Klavier.“ Welche Musiker*innen würden so von sich sprechen? Ein Instrument wird gespielt, in Rezensionen ist von Spielfreude die Rede und ein Fehler gilt als „Verspieler“ (auch wenn die Frage offen bleibt, was durch Imperfektion verspielt wird). Was bedeutet es im professionellen Kontext, wenn man Musik als Spiel begreift? Kann ein Instrument ein Spielzeug […]

Abo 2: Toy Laboratory

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

„Ich arbeite Klavier.“ Welche Musiker*innen würden so von sich sprechen? Ein Instrument wird gespielt, in Rezensionen ist von Spielfreude die Rede und ein Fehler gilt als „Verspieler“ (auch wenn die Frage offen bleibt, was durch Imperfektion verspielt wird). Was bedeutet es im professionellen Kontext, wenn man Musik als Spiel begreift? Kann ein Instrument ein Spielzeug […]

Abschlusskonzert Klassenarbeit

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

In der Vergangenheit war es für uns sehr bereichernd, mit jungen Komponist*innen zusammenzuarbeiten. Auch in dieser Spielzeit werden wir wieder Studierende aus zwei verschiedenen Hochschulen bei uns im Ensemblehaus Freiburg zu Gast haben. Während eines mehrteiligen Prozesses entstehen so neue Stücke. Unsere langjährige Erfahrung und die frischen Ideen der Studierenden bereichern sich wechselseitig! mit Kompositionsstudierenden […]

„SCHLAG 6 IM ENSEMBLEHAUS!“

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

Das spontane Konzertformat von FBO und ensemble recherche in ihrem Probendomizil. Eine kostenlose Veranstaltung der Stiftung Baden-Württembergische Ensemble-Akademie Freiburg. Unter dem Titel „Schlag 6 im Ensemblehaus“ gestalten Musiker*innen beider Ensembles als Solist*innen, in kleinen oder größeren Gruppen in ihrem gemeinsamen Probendomizil einen kurzweiligen musikalischen Abend. Beginn: 18 Uhr. Überraschungsprogramm ohne Pause.  Pay after. 

Abo 3: Das Gefühl von Freiheit

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

Freiheit ist Grundrecht und nicht selbstverständlich, Gegenstand von Schulaufsätzen und Streitobjekt zahlreicher Debatten und Proteste. Die Schriftstellerin Ines Geipel, der Composer-Performer Christoph Grund und das (freie) Ensemble Recherche nähern sich ihr sprachlich und musikalisch an. Christoph Grund, Komposition Ines Geipel, Text Gefördert von Kunst trotz Abstand des Landes Baden-Württemberg In Zusammenarbeit mit dem SWR Rundfunk

„SCHLAG 6 IM ENSEMBLEHAUS!“

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

Das spontane Konzertformat von FBO und ensemble recherche in ihrem Probendomizil. Eine kostenlose Veranstaltung der Stiftung Baden-Württembergische Ensemble-Akademie Freiburg. Unter dem Titel „Schlag 6 im Ensemblehaus“ gestalten Musiker*innen beider Ensembles als Solist*innen, in kleinen oder größeren Gruppen in ihrem gemeinsamen Probendomizil einen kurzweiligen musikalischen Abend. Beginn: 18 Uhr. Überraschungsprogramm ohne Pause.  Pay after. 

„SCHLAG 6 IM ENSEMBLEHAUS!“

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

Das spontane Konzertformat von FBO und ensemble recherche in ihrem Probendomizil.  Eine kostenlose Veranstaltung der Stiftung Baden-Württembergische Ensemble-Akademie Freiburg. Unter dem Titel „Schlag 6 im Ensemblehaus“ gestalten Musiker*innen beider Ensembles als Solist*innen, in kleinen oder größeren Gruppen in ihrem gemeinsamen Probendomizil einen kurzweiligen musikalischen Abend. Beginn: 18 Uhr. Überraschungsprogramm ohne Pause.  Pay after. 

„SCHLAG 6 IM ENSEMBLEHAUS!“

Ensemblehaus Freiburg Schützenallee 72Freiburg i.Br.,

Das spontane Konzertformat von FBO und ensemble recherche in ihrem Probendomizil. Eine kostenlose Veranstaltung der Stiftung Baden-Württembergische Ensemble-Akademie Freiburg.  Unter dem Titel „Schlag 6 im Ensemblehaus“ gestalten Musiker*innen beider Ensembles als Solist*innen, in kleinen oder größeren Gruppen in ihrem gemeinsamen Probendomizil einen kurzweiligen musikalischen Abend. Beginn: 18 Uhr. Überraschungsprogramm ohne Pause.  Pay after. 

Helmut Lachenmann: Streichtrio u. a.

Wittener Tage für Neue Kammermusik

Nach seinem ersten Streichtrio aus dem Jahr 1965 schreibt Helmut Lachenmann sein zweites Streichtrio für die Musikerinnen des Ensemble Recherche. In Witten wird neben Lachenmanns neuem Werk außerdem ein Streichtrio von Kristine Tjøgersen uraufgeführt, in Mailand wird seine Neukomposition mit einer Uraufführung von Sergej Newski kombiniert.

Helmut Lachenmann: Streichtrio u. a.

Milano Musica

Nach seinem ersten Streichtrio aus dem Jahr 1965 schreibt Helmut Lachenmann sein zweites Streichtrio für die Musikerinnen des Ensemble Recherche. In Witten wird neben Lachenmanns neuem Werk außerdem ein Streichtrio von Kristine Tjøgersen uraufgeführt, in Mailand wird seine Neukomposition mit einer Uraufführung von Sergej Newski kombiniert.

Blind Husbands

Elbphilharmonie Hamburg Platz der Deutschen Einheit 4Hamburg,

Mit seinem Debütfilm lieferte Regisseur Erich von Stroheim 1919 ein hochspannendes und grandios inszeniertes Drama in den Bergen rund um Versuchung, Betrug und den Zustand der Ehe am Ende der k. u. k.-Monarchie. Im Zentrum: Ein Hochstapler und Offizier, gespielt vom Regisseur selbst, der nicht nur den Dienstmädchen des Berghotels nachstellt, sondern auch eine verheiratete […]

Sonderkonzert: Rihm

Musikhochschule Freiburg Schwarzwaldstraße 141Freiburg,

Es war noch im letzten Jahrhundert, erzählt Recherche-Violinistin Melise Mellinger, als sich ihre erste Begegnung mit Wolfgang Rihm zutrug. „Er kam in unseren damaligen Proberaum und ich war zutiefst beeindruckt von dieser Persönlichkeit.“ Im Lauf der Zeit wuchs eine freundschaftlich geprägte und sehr fruchtbare künstlerische Verbindung zwischen dem Komponisten, der 2022 seinen 70. Geburtstag feiert, […]