Blind Husbands

Wiener Konzerthaus Lothringerstraße 20Wien,

Mit seinem Debütfilm lieferte Regisseur Erich von Stroheim 1919 ein hochspannendes und grandios inszeniertes Drama in den Bergen rund um Versuchung, Betrug und den Zustand der Ehe am Ende der k. u. k.-Monarchie. Im Zentrum: Ein Hochstapler und Offizier, gespielt vom Regisseur selbst, der nicht nur den Dienstmädchen des Berghotels nachstellt, sondern auch eine verheiratete […]

Ciné-concert – “Das alte Gesetz”

Philharmonie Luxemburg, Grand Auditorium 1 Place de l'EuropeLuxembourg,

Nachholtermin vom 20.11.2020 Mit der Geschichte eines Rabbinersohnes, der sein Schtetl in Galizien verlässt, um umjubelter Bühnenstar am Wiener Burgtheater zu werden, schuf Ewald André Dupont mit „Das alte Gesetz“ 1923 einen Höhepunkt des jüdischen Filmschaffens in Deutschland. In der neurestaurierten Fassung wurde der Film bei der Berlinale 2018, mit Filmmusik von Philippe Schoeller, zur […]

Stones

Museum for Modern Art, Yeni Muzik Festival Ankara

Ein Konzertprogramm, in dem Steine Geschichten erzählen: historische Steine, Pflastersteine der Fußgängerzone und Weltraum-Gestein. Ataç Sezer beschäftigt sich in seiner Uraufführung mit dem prähistorischen Fundort Göbekli Tepe in Südostanatolien. Matthias Krüger ließ sich von der berühmten Istanbuler Straße Ìstiklal Caddessi inspirieren. Und schließlich begegnet uns bei Beat Furrer ein Asteroid, der im Jahr 1916 entdeckt […]

Helmut Lachenmann: Streichtrio u. a.

Wittener Tage für Neue Kammermusik

Nach seinem ersten Streichtrio aus dem Jahr 1965 schreibt Helmut Lachenmann sein zweites Streichtrio für die Musikerinnen des Ensemble Recherche. In Witten wird neben Lachenmanns neuem Werk außerdem ein Streichtrio von Kristine Tjøgersen uraufgeführt, in Mailand wird seine Neukomposition mit einer Uraufführung von Sergej Newski kombiniert.

Helmut Lachenmann: Streichtrio u. a.

Milano Musica

Nach seinem ersten Streichtrio aus dem Jahr 1965 schreibt Helmut Lachenmann sein zweites Streichtrio für die Musikerinnen des Ensemble Recherche. In Witten wird neben Lachenmanns neuem Werk außerdem ein Streichtrio von Kristine Tjøgersen uraufgeführt, in Mailand wird seine Neukomposition mit einer Uraufführung von Sergej Newski kombiniert.

Blind Husbands

Elbphilharmonie Hamburg Platz der Deutschen Einheit 4Hamburg,

Mit seinem Debütfilm lieferte Regisseur Erich von Stroheim 1919 ein hochspannendes und grandios inszeniertes Drama in den Bergen rund um Versuchung, Betrug und den Zustand der Ehe am Ende der k. u. k.-Monarchie. Im Zentrum: Ein Hochstapler und Offizier, gespielt vom Regisseur selbst, der nicht nur den Dienstmädchen des Berghotels nachstellt, sondern auch eine verheiratete […]

Re-reading Mozart

Mozartfest Würzburg

Isabel Mundry ist Composer in Residence beim Mozartfest Würzburg 2022. Gemeinsam mit dem Ensemble Recherche entwickelt sie ein Konzerterlebnis, in dem Mozarts Identität musikalisch untersucht wird. Wessen Mozart ist das? Wie hören wir seine Musik und mit welchem Mozart-Bild? Re-Reading Mozart –  kombiniert mit und gehört von Isabel Mundry.

Helmut Lachenmann: Streichtrio u. a.

Gesellschaft für Neue Musik Mannheim

Nach seinem ersten Streichtrio aus dem Jahr 1965 schreibt Helmut Lachenmann sein zweites Streichtrio für die Musikerinnen des Ensemble Recherche. In Witten wird neben Lachenmanns neuem Werk außerdem ein Streichtrio von Kristine Tjøgersen uraufgeführt, in Mailand wird seine Neukomposition mit einer Uraufführung von Sergej Newski kombiniert.

Helmut Lachenmann: Streichtrio u. a.

Centre G. Pompidou, Paris

Nach seinem ersten Streichtrio aus dem Jahr 1965 schreibt Helmut Lachenmann sein zweites Streichtrio für die Musikerinnen des Ensemble Recherche. In Witten wird neben Lachenmanns neuem Werk außerdem ein Streichtrio von Kristine Tjøgersen uraufgeführt, in Mailand wird seine Neukomposition mit einer Uraufführung von Sergej Newski kombiniert.

Posadas in Stuttgart

Leben ist stetiges Werden, ein langer Weg bis zum Tod – mindestens. Alberto Posadas beschäftigt sich in seiner Musik mit existenziellen Themen des Menschseins. In „Poética del Camino“ schickt der spanische Komponist das Ensemble Recherche und die Neuen Vocalsolisten auf verschlungene Pfade zwischen Vereinzelung und Zusammenfinden. Textliche Grundlage bildet Wilhelm Müllers Gedichtzyklus „Winterreise“. Der Weg ist eine […]

Helmut Lachenmann: Streichtrio u. a.

KKL, Luzern

Nach seinem ersten Streichtrio aus dem Jahr 1965 schreibt Helmut Lachenmann sein zweites Streichtrio für die Musikerinnen des Ensemble Recherche. In Witten wird neben Lachenmanns neuem Werk außerdem ein Streichtrio von Kristine Tjøgersen uraufgeführt, in Mailand wird seine Neukomposition mit einer Uraufführung von Sergej Newski kombiniert.